Willkommen

Unternehmensbereiche

» Holzbau
» Brandschutz
» Qualitäts- & Risikomanagement

Holzbau

RSC berät und plant für Architekten und Bauherren bei Fragen rund um den Holzbau. Dazu gehören beispielsweise Neubauten, Umbauten, Sanierungen, Verstärkungen von Tragwerken aus Holz, Aufstockungen, Bauten aus vorfabrizierten Elementen, Dachkonstruktionen, Wandkonstruktionen und Geschossdecken, Brücken, Treppen, Hallen, Innenausbauten, Fassaden, temporäre Bauten etc.
RSC vollzieht bei den bearbeiteten Holzbau-Projekten ein integriertes Qualitätsmanagement.

RSC koordiniert die sich durch den Auftrag ergebenden Schnittstellen im Planungsteam mit Architekt, Bauleiter, Bauingenieur, Bauphysiker, Haustechnikplaner etc. wie auch unter den Nebenunternehmern wie Baumeister, Dachdecker/Spengler, Haustechniker etc.

RSC kann als unabhängiger Experte für Expertisen oder Gutachten im Bereich Holzbau/ Innenausbau beigezogen werden.

Res Schmid ist gelernter Zimmermann mit Fähigkeitsausweis als eidg. dipl. Zimmerpolier, seit 20 Jahren in der Holzbaubranche im Engadin- vor Aufnahme der selbständigen Tätigkeit zuletzt als Geschäftsführer eines Holzbaubetriebes- tätig.

» zurück nach oben

Brandschutz

Bei Neubauten geht es dabei um die systematische Einhaltung und Umsetzung der Normen und Vorschriften. Allerdings führt die sture Umsetzung der VKF-Vorschriften meist zu unbefriedigenden Ergebnissen und gibt dem Planer keinen Spielraum. Brandschutz wird von RSC im Rahmen der Risikoanalyse deshalb integral betrachtet und betrieben. Bei Brandschutzberatungen ist der Bereich Risikomanagement integrierender Bestandteil, bei der baulichen Umsetzung von Brandschutzkonzepten ebenso die Qualitätssicherung.

Bei bestehenden Bauten & Anlagen wird der IST-Zustand aufgenommen um Risiken zu erkennen, und diese Risiken mit angemessenen Massnahmen einzuschränken oder zu eliminieren.

Zum vorbeugenden Brandschutz gehören u.a. der Feuerwiderstand von Tragwerken, die Brandabschnittsbildung inkl. Abschottungen und Brandschutzklappen; Flucht- & Rettungswege; Brandschutztüren; Sicherheitsbeleuchtung; Brandmelde-, Sprinkler- sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen; Blitzschutzanlagen; Lüftungsanlagen; Abgasanlagen, Kleinlöschgeräte; die Schulung von Mitarbeiter u.v.m.

RSC unterstützt Auftraggeber bei der gesetzlichen Verpflichtung zur Ausbildung ihrer Mitarbeiter sowie bei der Umsetzung von Brandschutz-& Sicherheitskonzepten.

Für interdisziplinäre Aufgaben kann RSC jederzeit auf ein Netzwerk von Spezialisten zurückgreifen.

Res Schmid ist dipl. Brandschutzfachmann der Confederation of Fireprotection Association Europe (CFPA Europe). RSC ist zertifiziert nach EN/SN 45013, Zertifikat Nr. P 042069 F.
Res Schmid ist seit Anfang 2005 im Bereich Brandschutzberatung tätig.

» zurück nach oben

Qualitäts- & Risikomanagement

RSC vollzieht ein mit dem Auftraggeber abgesprochenes, einfaches, eigenes Qualitäts-management-System. Regelmässige Kontrollen bei von RSC betreuten Projekten bei Werkplanung, Produktion und Montage der ausführenden Unternehmen gewährleisten dem Bauherren hinsichtlich wirtschaftlichen, termingerechten, statischen, bauphysikalischen und ästhetischen Anforderungen ein hochwertiges Produkt. Die Kontrollen werden schriftlich und fotografisch dokumentiert.

RSC ist durch den Besuch des Lehrgangs beim Schweizerischen Sicherheitsinstitut ausgebildet im Technischen Risikomanagement.

» zurück nach oben

     
   
Res Schmid rsc BauConsult
Res Schmid
Via Maistra 52
CH 7505 Celerina
Tel:
Fax:
Mobile:
email:
  +41 (0) 81 834 89 70
+41 (0) 81 834 89 71
+41 (0) 76 588 89 70
info@rsc-bauconsult.ch